33 historische Fehleinschätzungen und Fehlprognosen

Warum der Umgang mit Innovation und Veränderung so schwer ist

Innovationen und Veränderungen sind Herausforderungen für Menschen wie für Unternehmen. 33 historische Beispiele zeigen, dass nur allzu oft Fehleinschätzungen eine Umsetzung und damit den Erfolg verhindern.

Innovationen und die Bereitschaft zum Risiko gehören zusammen

Erfolgreiche Innovationen setzen die Bereitschaft zum Risiko voraus.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Innovation und Innovationsmanagement sind nicht erst seit der digitalen Revolution eine Herausforderung für Unternehmen.

Viele tun sich schwer damit, aus dem Gewohnten auszubrechen, um neue Möglichkeiten zu nutzen und sich damit alte Märkte zu sichern oder neue Märkte zu erschließen.

Ein historischer Rückblick zeigt, dass ein wesentlicher Grund dafür nicht zuletzt in der Fehleinschätzung von Innovationen im Hinblick auf deren technologisches Potential sowie die damit verbundenen Marktmöglichkeiten liegt.

33 Irrtümer und Fehlprognosen

Wir überschätzen immer die Entwicklungen der nächsten zwei Jahre und unterschätzen die Entwicklungen der nächsten zehn Jahre. - Bill Gates, Gründer von Microsoft 1996

Die folgende Präsentation enthält (in chronologischer Reihenfolge) 33 der bekanntesten Beispiele für die Fehleinschätzung des Potentials neuer Entwicklungen aus den Bereichen Technik, Wissenschaft und Politik.

Manches davon mag heute zu einem Augenzwinkern führen. Allerdings sind mit vielen der genannten Beispiele auch Unternehmensschicksale verbunden, die zu vermeiden gewesen wären, wenn man an einen Erfolg geglaubt oder der Innovation wenigstens eine Chance auf Erfolg eingeräumt hätte.

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019
33 Irrtümer und Fehlprognosen zu Innovationen from Dr. Hansjörg Leichsenring

Mut zum Risiko ist eine Tugend

Ich gebe zu, dass die Analyse der Vergangenheit immer den Vorteil des Wissens der Gegenwart genießt. Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer als vorher. Auf der anderen Seite ist Mut zum Risiko seit jeher auch Bestandteil unternehmerischer Tugenden. Gerade Finanzunternehmen tun sich allerdings oft schwer damit.

Insofern bieten die gesammelten Zitate reichlich Gelegenheit zum Schmunzeln, sollten aber auch zum Nachdenken über den richtigen Umgang mit der Zukunft anregen.

E-Book zum Download

Die Präsentation mit allen Schaubildern können Sie als PowerPoint Datei herunterladen. Nutzen Sie dazu einfach den Laterpay Kaufprozess.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf alle Inhalte des Bank Blogs und viele weitere Vorteile. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

33 historische Fehleinschätzungen und Fehlprognosen

PowerPoint-Datei mit 33 Zitaten zu historischen Fehleinschätzungen und Fehlprognosen bei Innovationen

Jetzt kaufen für 6,75EUR
Bereits gekauft?

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,80 Stern(e) - 10 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

У нашей компании авторитетный веб сайт на тематику agroxy.com.
Наш интересный веб портал про направление https://agroxy.com.
xn--e1agzba9f.com

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren