Datenmanagement in Zeiten des technologischen Wandels – Infografik

Aktuelle Big Data Studie

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Big Data

Big Data ist einer der umfassendsten Technologietrends und aufgrund der Vielfalt seiner Anwendungsmöglichkeiten auch für Banken und Sparkassen relevant. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien rund um dieses interessante Thema.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Themen wie Big Data und Self-Service stellen neue Anforderungen an das Datenmanagement von Unternehmen. Eine aktuelle Studie beschreibt die Herausforderungen und Vorteile.

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Derzeit vollzieht sich ein (strategischer) Wandel hin zu einer datengetriebenen Wirtschaft. Viele Entscheidungsträger entdecken den (tatsächlichen) Wert von Daten und Informationen für den Erfolg ihres Unternehmens und möchten Daten daher für sich umfassender und schneller nutzbar machen. Sie erwarten innovative und profitable Anwendungsmöglichkeiten aus der IT und den Fachbereichen. Damit steigt der Erfolgs- und Handlungsdruck auf Verantwortliche im Datenmanagement deutlich an.

Vor allem in der Finanzdienstleistung sind Probleme im Datenmanagement wie lange Umsetzungszeiten, eine aufwändige Wartung, die Bewältigung wachsender Datenvolumina sowie vielfältige Datenquellen und -strukturen sind schon seit Jahren bekannt. Die zunehmenden Anforderungen durch Big Data verschärfen diese.

Eine Studie von Barc mit über 340 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hat die Themen Datenmanagement, Data Warehousing und Datenintegration näher untersucht.

Fachbereiche sind Treiber des Datenmanagements

Fast alle Unternehmen sehen „klassische“ Themen im Datenmanagement wie die Datenintegration, das Data Warehouse und die Datenarchitektur als „kritisch“ oder „wichtig“ an. Für Big Data gilt dies aktuell lediglich für 34 Prozent der Befragten.

Das größere Bewusstsein für den Wert von Daten zeigt sich darin, dass mit 62 Prozent aller Nennungen eine gestiegene Erwartungshaltung in den Fachbereichen der häufigste Auslöser für Veränderungen ist. Allerdings stehen dem Wunsch nach Wandel und Verbesserung in der Praxis insbesondere fehlende Ressourcen entgegen, die 60 Prozent der Befragten beklagen. Eine Wartung, geschweige denn eine Weiterentwicklung der heute bereits komplexen Systeme werde so massiv behindert.

Fehlende Datenstrategie als Problem

Die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit im Datenmanagement zeigt sich auch in der mangelnden organisatorischen Umsetzung einer entsprechenden zentralen Datenstrategie. Letztere ist Voraussetzung für jeden erfolgreichen Wandel im Datenmanagement, denn erst durch sie können neue Ansätze und Techniken sinnvoll erprobt und integriert werden, bleiben Daten konsistent, Architekturen stabil und zugleich flexibel.

Tatsächlich verfügen heute nur 45 Prozent der Unternehmen überhaupt über so etwas wie eine Datenstrategie, bei lediglich zehn Prozent von ihnen deckt sie alle Unternehmensdaten ab.

Dabei zeigt die Studie, dass eine Datenstrategie heute ein auffälliges Differenzierungsmerkmal zwischen „Best-in-Class“-Unternehmen und ihren Wettbewerbern ist und durchaus wirtschaftliche Vorteile bringt.

Infografik Big Data im Wandel

Die folgende Infografik fasst wesentliche Ergebnisse der Studie zusammen und gibt einen Einblick in die Herausforderungen des Datenmanagements von Unternehmen im Zeitalter von Big Data.

Datenmanagement im Zeitalter von Big Data und Self Service

Big Data im Wandel


Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR
Bereits gekauft?

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

https://cialis-viagra.com.ua

tattoo places toronto

lounge bar киев

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren