Die Grenzen von Datenanalysen

Mehr Erfolg durch Social Media Monitoring

Datenanalysen sollen helfen, Kundenbedarf besser zu erkennen und zu verstehen. Doch trotz moderner Technologie sind dem Vorhaben mitunter Grenzen durch das wahre Leben gesetzt…

Banking mit einem Augenzwinkern

Lustiges, Humorvolles und mitunter auch Nachdenkliches für Banker
©

Immer mehr Banken und Sparkassen setzen moderne Datenanalyse-Verfahren ein. Dazu gehört auch das Social Media Monitoring, mit dem Trends frühzeitig erkannt und verfolgt werden können. Die Tools sollen dabei helfen, den Bedarf der Kunden besser zu verstehen und zu erkennen, mit welchen Marketing- und Produktideen man erfolgreich sein könnte.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Leider zeigen sich dabei auch immer wieder Grenzen für das Marketing von Finanzdienstleistungen, wie der folgende Cartoon verdeutlichen soll.

Social-Media-Monitoring

Moderne Datenanalysen helfen, Kundenbedarf besser zu erkennen und zu verstehen.
©

Die Partner des Bank Blogs

Schließen Sie eine Content Marketing Partnerschaft mit dem Bank Blog

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,80 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar