Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Warum Mitarbeiter (mehr) Spielraum brauchen

Kennen Sie „Corporate Monkeys“? Vermutlich schon, nur Sie wissen es noch nicht! Ein guter Grund, den Bestseller „Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort“ von Carsten K. Rath zu lesen und zu lernen, wie man Mitarbeiter entfesseln, Kunden begeistern und Erfolge feiern kann.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

„Corporate Monkeys“ („COMOs“) lassen auf großartige Worte meist kleingeistige Taten folgen. Während sie nach oben buckeln, treten sie nach unten. Schaffen sie es, eine Führungsposition einzunehmen, loben sie selten, tadeln gerne und verlangen fast immer blinden Gehorsam. Sie wollen keine Verantwortung übernehmen und trotzdem alle Statusvorteile von Führungskräften genießen.

Partner des Bank Blogs

Schließen Sie eine Content Marketing Partnerschaft mit dem Bank Blog

Corporate Monkeys erkennen und besiegen

Wohl jeder ist im Laufe seiner Karriere schon mal solch heuchlerischen Wichtigtuern und Egomanen begegnet. Und auch im öffentlichen Rampenlicht findet man sie, wenn man den kritischen Blick zum Beispiel auf die Beteiligten bei den jüngsten Skandalen in der Automobilindustrie richtet.

Corporate Monkeys sind übriggebliebene Teile eines längst vergangenen unflexiblen und unreflektierten Hierarchiedenkens. Sie sind Hindernisse auf dem Weg zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Carsten K. Rath erklärt, wie man „COMOs“ erkennen und unschädlich machen kann.

Führung und Freiheit sinnvoll kombinieren

Als Führungskraft ist man in Abhängigkeiten gefangen. Doch in Zeiten permanenter und schneller Veränderung muss sich Führung weiter entwickeln. Kontrollwahn, Benchmarking-Sucht und Political Correctness haben ausgedient. Um dem Wandel gerecht zu werden, brauchen Führungskräfte und Mitarbeiter Freiheiten. Erst dadurch erfüllt Führung ihren wahren Zweck: Inspiration und Motivation. Wer Freiheit sät, erntet das Vertrauen der Mitarbeiter und der Kunden.

Buchtipp: Carsten K. Rath: Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Carsten K. Rath: Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Rath ermuntert dazu, ein Klima und eine Unternehmenskultur zu schaffen, welche Offenheit und Eigenverantwortung belohnen. Sein Credo lautet: Die besten Mitarbeiter finden und halten Sie nur, wenn Sie ihnen Freiräume für eine sinnstiftende und erfüllende Arbeit verschaffen.

Anzeige

Dabei ist die Kombination von Führung und Freiheit keinesfalls als Widerspruch zu sehen. Vertrauen, Vorbild, Verantwortung und Verpflichtung sind seine vier Vs für eine erfolgreiche Führung.

Über den Autor

Carsten K. Rath ist Unternehmer und Managementberater. Der ehemalige Hotelmanager ist ein international gefragter Redner und Autor zu den Themen Führung und Service.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 256 Seiten und ist geschichtenreich, humorvoll und umsetzungsorientiert geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Informieren Sie sich über die Vorteile im folgenden Video:

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Als Leser des Bank Blogs haben Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Probeabonnements. Klicken Sie dafür einfach hier.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,33 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren