Top 10 Banking Trends für 2019

Jahr der Weichenstellung

2019 könnte sich zum Jahr der Weichenstellung zwischen der alten und der neuen Welt des Banking entwickeln. Zehn Trends könnten dabei besonders relevant werden. In jedem Fall sollten Bankmanager ihnen die nötige Aufmerksamkeit widmen.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Auch in 2019 sieht sich die Finanzbranche vielfältigen Entwicklungen und Herausforderungen gegenüber. Alan McIntyre, Direktor Global Banking bei Accenture, hat zehn aus seiner Sicht wichtige Prognosen für die Entwicklung der Finanzbranche in 2019 aufgestellt. Dabei handelt es sich um Weiterentwicklungen von Trends der letzten Jahre. Viele sind miteinander verbunden und können Entwicklungen der Branche entweder verstärken oder dämpfen.

Allerdings wird es keinen Gleichschritt der Märkte geben. Einige werden sich schneller, andere langsamer entwickeln. Entscheidend ist die Kombination aus Makroökonomie, Regulierungen, Wettbewerbskräften und Kundenverhalten.

Zehn Prognosen für die Finanzbranche in 2019

1. Entflechtung und Fragmentierung

Veränderung der Finanzbranche durch Open Banking? Zweifellos! Banken können daraus Wachstum in neuen Bereichen generieren. Stichworte sind Aggregation, Back-Office-Optimierung und Schnüren neuer Leistungspakete, die den Kundenbedarf treffen.

2. Auseinanderdriften von Gewinn und Wert?

Digital führende Banken müssen den ROI ihrer Investitionen in die digitale Transformation in Übereinstimmung mit ihren Bewertungen bringen. Gelingt dies nicht, könnten einige digitale Blasen platzen.

3. Beratung verändert sich von Produkten zu Versprechen

In dem Ausmaß, in dem mit Künstlicher Intelligenz versehene digitale Assistenten sich im Bankwesen verbreiten, könnte sich eine neue Klasse digitaler Beratung für hyperrelevante Hilfe ergeben, die den Kunden bessere Finanzlösungen bringt.

4. Herausforderungen für kleinere Banken

Trotz eines günstigen Marktes fehlt es vielen kleineren, lokalen Banken am Wachstum. Eine Herausforderung besteht insbesondere darin, bessere digitale Dienste ohne große Investitionen anzubieten. Wenn dies nicht gelingt, kann Geschäft an digital besser aufgestellte Wettbewerber verloren gehen.

5. Die Chinesen kommen

Chinas Zahlungspioniere wie Alipay drängen nach Europa. Unklar ist derzeit noch, welche Auswirkungen dies haben wird und wie man sich auf diese einstellen sollte.

6. Wendepunkt für FinTechs?

In dem Ausmaß, in dem neue Wettbewerber in den Markt drängen, erhöhen die etablierten Institute ihre digitalen Anstrengungen. 2019 wird zeigen, was stärker ist: Das Bestreben neuer Marktteilnehmer, langfristig Erfolg zu erzielen oder die Stärke traditioneller Banken, zu verteidigen.

7. Neuorientierung bei Core Banking Systemen

Das Interesse an neuen Kernbankensystem-Alternativen wie Mambu - hauptsächlich für einfache Privatkunden und KMU-Banken - wird sich ausweiten.

8. Cloud Banking wird intelligent

Die Debatte um Cloud Banking beschäftigt sich vermehrt mit den Möglichkeiten einer intelligenten Nutzung von Daten, um einen Mehrwert für den Kunden zu generieren. Wem dies besser gelingt, wird Vorteile im Wettbewerb daraus ziehen können.

9. Zeit zum Handeln

Das Eindringen von BigTechs in den Finanzbereich ist Realität. Mit den durch PSD2 ermöglichten Optionen für den Zahlungsverkehr, App-basierten Zahlungen, White-Label-Optionen und anderen Entwicklungen könnten sie in 2019 weiter Boden gut machen.

10. Plattform Banking auf dem Prüfstand

Banken, die über ein Plattformgeschäft nachdenken, müssen ihr Geschäftsmodell sehr genau definieren. In 2019 werden sich die ersten Banken wieder vom Plattform Banking verabschieden.

Zum Downloadlink des Whitepapers (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

online казино

купить реферат в Волгограде

дизельные горелки для котлов

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren